Unsere Eutiner Biere -

Und was sie zu etwas ganz besonderem macht...

Bei uns wird in einem der ältesten Häuser der Stadt, dessen Geschichte sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen lässt, das Bier nach der jahrhundertealten Tradition der Hausbrauereien unfiltriert und gebraut und ausgeschenkt. Bier aus einer Brauerei, in der das Gefühl des Braumeisters wichtiger ist als jedes Thermometer.

Eine Brauerei, in der man die Maische noch riechen kann und die Vorderwürze auf den glühenden Sudpfannenboden einspringt, caramelisiert und in den Gärtanks Schaumgebirge von Kräusen entstehen. Bei uns gibt es keine Computer, bei uns arbeiten noch Menschen, die mit Leib und Seele die Bierherstellung von der Schrotmühle bis ins abgefüllte Fass begleiten.

Eutiner Pils
Eutiner Pils

Alc.: 4,8%

Stammwürze: 11% - 12%

Beim Eutiner Vollbier Pils handelt es sich um ein untergäriges Vollbier (11% -12% Stammwürze). 
Der Alkoholgehalt beträgt 4,8% und zeichnet sich durch seine kräftige Hopfenbittere mit einem frischen Geschmack aus. Die Farbe ist goldgelb mit einem guten kompakten Schaum. Da es ein infiltriertes Bier ist, hat es einen leichten Schleier durch im Bier befindliche Hefe. Dies ist ein ernährungsphysiologisch wertvoller Bestandteil wie bei allen unseren Bieren, da Bierhefe Vitamin B Träger ist. leichte Schwankungen in der Trübung sind möglich bedeuten aber keinerlei Qualitätseinbußen.Da unser Eutiner Bier völlig unbehandelt und nicht künstlich haltbar gemacht, also ein Frischeprodukt ist, soll es schnell ausgeschenkt werden. Wir garantieren bei sachgemäßer Lagerung von 2-8°C eine Haltbarkeit von 3 Wochen.

Eutiner Rotbier
Eutiner Rotbier

Alc.: 5%

Stammwürze: 12% - 13%

Auch das Eutiner Rotbier ist ein untergäriges Vollbier mit der Akzentbetonung auf dem runden, vollen Malzgeschmack und dezenter Bittere. Die Farbe ist kräftig braun - rot und der Alkoholgehalt liegt bei 5%. Im Gegensatz zu unseren anderen Sorten wird hier eine dunkle Malzsorte verwendet, die dann über den Farbton und Geschmack entscheidet.

Eutiner Tafelbier
Eutiner Tafelbier

Alc.: 5,5%

Stammwürze: 13% - 14%

Allgemein bekannt ist das Tafelbier als das berühmte Oktoberfestbier. Der Stammwürze Gehalt liegt bei 13% - 14% welches einen Alkoholgehalt von ca. 5,5% bedeutet. Damit liegt unser Tafelbier im oberen Bereich der Vollbiere. In Bayern ist der Biertyp hochgeschätzt. Auch im Norden wird der Kreis der Liebhaber dieses mildgehopften Bieres immer größer.

Eutiner Maibock
Maibock

Alc.: 6,5%

Stammwürze: 16% - 17%

Hier handelt es sich um ein kräftig eingebrautes, helles Starkbier mit einem vollen Geschmack. Es wird ab Mitte April bis Ende Mai ausgeschenkt. Traditionell werden nur wenige Sude gebraut und nur solange ausgeschenkt, wie der Vorrat reicht. Dieses Starkbier, hat einen Stammwürze Gehalt von 16% -17%. Als Stammwürze bezeichnet man den Malzzucker vor der Vergärung. Somit liegt der Alkoholgehalt von Starkbieren bei ca 6,5%, denn je höher de Zuckergehalt, desto höher wird auch der Alkoholgehalt.

Eutiner Weihnachtsbock
Weihnachtsbock

Alc.: 6,5%

Stammwürze: 16% - 17%

Im Oktober beginnt die Saison des dunklen Eutiner Weihnachtsbockbieres. Auch ist dieses ein Starkbier mit satten 16% - 17% Stammwürze. Die Farbe ist tiefbraun, der Geschmack ist voll, malzig, süffig und zum Weitertrinken einladend. Wie beim Maibock werden auch nur wenige Sude gebraut. Alle Eutiner Biere sind infiltriert und mit Spuren von Bierhefe, Hopfenharzen und Eiweißstoffen welche den unvergleichlichen Geschmack geben.

Eutiner Bier für Ihre private Feier
Private Feier
Zum mitnehmen,
& für Ihre Feier